Alexander van der Bellen im Namenskonflikt?

Ganz ehrlich, Freunde. Da habe ich am heutigen Tag wirklich gestaunt. Gestaunt weil die österreichischen Gerichte gegen den Bundespräsidenten vorgehen! KURIER: Aus für die letzten Adelstitel in Österreich
Während dem nämlich wir Legitimisten, die Obdachlosen in der Politik (ODP) darum kämpfen, dass Österreich endlich von den Deutschen wieder befreit, ja wieder zum Kaisertum Österreich wird, was keines Weges mit Reichsbürgertum zu verwechseln ist, weil wir ja schon einmal darauf hingewiesen haben:
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Wie sicher ist Österreich?

Auch wenn ich mich persönlich auch schon gefragt hatte, liebe Freunde, wie sicher Österreich eigentlich nach der Schließung der 7 islamistischen Moscheen wirklich noch ist, weil ich mich frage wie denn nun eigentlich die Terrororganisation „Islamischer Staat“ auf die Schliessung der Islamistischen Moscheen reagiert: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

Deutschösterreich: Die Sache mit dem BND!

Ganz ehrlich, Freunde. Da gibt es so Zeitpunkte, da liest man die Medien und könnte sich zerkugeln.

Zumindest wenn man aktiv mitdenkt! Da lese ich zum Beispiel, dass der BND bis 2006 Österreich großflächig überwachte, und das dies gemeinsam mit dem NSA erfolgte: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

FPÖ: Hinrichtungen wegen CETA?

Auch wenn ich selbst zugegebener Massen ebenso wenig begeistert davon bin, liebe Freunde, dass CETA trotz der Ablehnung durch 561.000 Österreicher und Österreicherinnen dennoch in Kraft treten wird, weil ich mir eben Sorgen wegen: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung | Kommentar hinterlassen

12 Stunden Arbeitstag: Auf Freiwilligkeit?

Auch wenn die SPÖ gegen den 12 Stunden Arbeitstag protestiert, so darf man nicht vergessen, dass der Anstieg von der 38,5 Stunden Arbeitswoche auf die 48 Stunden Arbeitswoche schon in die Zeit der SPÖ-ÖVP Regierung fällt.

Auch wenn ich der österreichischen türkis-blauen Bundesregierung, liebe Freunde, nicht aus Prinzip widersprechen möchte.

Auch wenn mich die Haltung: Wir führen einen 12 Stunden Arbeitstag ein, dazu veranlasste, einmal wieder auf das Kaisertum hinzuweisen, aber: Es ist richtig, dass dieser 12 Stunden Arbeitstag das Höchstmaß dessen ist, was ein Unternehmen einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin arbeiten lassen darf. Es ist richtig, dass es nicht bedeutet, dass automatisch damit ein jeder Mitarbeiter/eine jede Mitarbeiterin 12 Stunden am Tag arbeiten muss.Und es ist ebenso richtig, dass es Bereiche in der Wirtschaft von heute wie den Handel gibt, wo bereits 12 Stunden am Tag gearbeitet werden.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung

Ihr Recht geht vom Volke aus

Eine wirklich hochinformative Diskussion spielte sich am gestrigen Tag im Facebook ab, liebe Freunde. Als mich ein Mitdiskutierender darauf hinwies: Das anders als ich dies bisher immer gesehen hatte (zugegeben, wenn man in einer bestimmten Richtung denkt, so kann man leicht Etwas überlesen), die österreichischen Bundesverfassung von 1929, Kelsenverfassung, nicht bedeutet, dass das Volk mitregieren könnte. Sondern ganz im Gegenteil nur: Das es den Politikern und Politikerinnen das Recht geben darf, zu regieren.

Weil dort ja nur stehen würde „Ihr Recht geht vom Volke aus“.


Über die Rechte des Volkes ist in der Verfassung eigentlich nicht wirklich Etwas gesagt! Eine Erkenntnis die mich in weiterer Folge zu folgender Antwort veranlasste: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung

Politiker und Politikerinnen nur aus der „heilen“ und gut situierten Familie?

Ganz ehrlich, Freunde. Unser Norbert Huber in Salzburg, den wir versuchten bei der Salzburg Wahl zu unterstützen, erstaunt mich nunmehr seit einiger Zeit jeden Tag aufs Neue. Weil ich seine Ansichten weniger und noch weniger verstehe! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begrüssung