Jesus schuf keine elitäre Kirche

Quelle: Bischof Oliver Gehringer
Am Ende des heutigen Lesungstextes taucht ein Anspruch auf, der die Kirche viele Jahrhunderte hindurch geprägt hat:

Nur der christliche Glaube ist der einzige und richtige Glaube – und nur, wer an Jesus Christus glaubt, wird gerettet.

Das mag für die Zeit der Apostelgeschichte auch gegolten haben, aber Jesus hat keine elitäre Kirche geschaffen.

Erst das II. Vatikanische Konzil konnte sagen, dass es auch in anderen Religionen Elemente der Wahrheit gibt, was immer noch nach „Elite“ klingt aber dennoch eine Öffnung zulässt.

Das erste große Friedenstreffen in Assisi im Jahr 1986, machte deutlich:

Alle Religionen, denen der Friede ein Anliegen ist, ziehen an einem Strang und handeln im Sinne Gottes.

Jesus sagt einmal, dass diejenigen, die nicht gegen ihn sind, für ihn sind.

Wenn die Liebe das Hauptgebot Jesu ist und Jesus mit seinem Namen dafür einsteht, dann sind alle „Liebenden“ und Frieden stiftenden Menschen Gerettete – in das Leben hinein Gerettete.

Karl Rahner hat diesbezüglich von „anonymen Christen“ gesprochen.

Er meinte Menschen, die nicht ausdrücklich Christen sind, die aber Werte leben, die dem Christentum entsprechen.

Die Botschaft Jesu richtet sich an alle Menschen guten Willens – nicht nur explizit an Christen.

Alle Menschen, die guten Willens sind und ihr Leben an den Werten von Frieden und an Liebe ausrichten, haben das Heil bereits gefunden.

Jesus kam es nie auf die eigene persönliche Verehrung an als darauf, Liebe zu üben und Gerechtigkeit.

Der Mensch, dem es darum geht, der gehört zu Jesus.

Ob er es weiß oder nicht.

Die Zeit der Elite ist seit Jesus vorbei, aber es dauert wohl noch eine gewisse Zeit, bis es auch bei uns ankommt.

Ihm ist jeder willkommen, der so lebt, wie er gelebt hat.

Und da gibt es und gilt es, noch vieles zu lernen! (BOG)

Über H.K.Dornbusch, Leiter von Jump Jesus BYZANZ

.) ist Obmann der Christlich-Liberalen. der Jump Jesus BYZANZ Evangelisationsbewegung in Bulgarien .) Herausgeber des Liberalen Boten und der Jump Jesus BYZANZ
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.