Die Elite der Christen

Quelle: Bischof Oliver Gehringer
Gott, dessen Weg mit uns Menschen Frieden und Liebe ist, damit wir schon jetzt das Leben in Fülle haben, und es schmecken, erfahren und leben, segne uns und führe uns aus unserem Denken heraus, einer „Elite“ anzugehören, weil wir Christen sind.

Er mache uns bewusst, dass er für alle Menschen guten Willens Mensch geworden ist, und für alle, die glauben, sich in Jesus am Kreuz hingegeben hat, zur Erlösung und Befreiung aus den Verstrickungen der Schuld. Er lasse uns erkennen, dass er alle seine Kinder im gleichen Maße liebt, dabei keinen bevorzugt oder benachteiligt, sondern alles über alle ausgießt, die sich ihm öffnen, der Liebe und dem Frieden dienen.

Er lasse uns begreifen, dass unser elitäres Denken uns nur immer weiter von ihm und voneinander trennt, denn niemand von uns hat die „exklusiv Rechte“ an der Wahrheit, sondern alle haben Anteil daran.

Er mache uns bereit, nicht so sehr auf das Trennende zu schauen, auf die unterschiedlichen Nationalitäten, Kulturen und Religionen, sondern auf das Verbindende und darauf, dass jeder auf dieser Erde in Frieden leben kann.

Er segne uns, mit der Erfahrung seiner Liebe, wenn wir ihn nicht verstehen; wenn wir nicht weiterwissen, und wenn sich unsere Pläne zerschlagen.

Er segne uns, mit Mut, wo das Leben uns Angst macht; mit Ruhe, wo wir aufgewühlt sind; mit Einheit, wo wir zerrissen sind, mit Geduld, wo wir nicht auf ihn warten wollen, und mit Vertrauen, auf seine heilende Liebe.

Er segne uns, stärke unseren kleinen Glauben, nähre unsere schwache Hoffnung, mehre unser geringes Vertrauen und lasse uns in der Liebe zu ihm und allen Menschen wachsen, damit wir auch selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Wochenschluss, am Freitag der Osteroktav, in der ersten Woche des Osterfestkreises!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Kristian Dornbusch, Evangelist der JUMP JESUS Byzanz ((JJB)

.) Evangelist des Living Hands Projekts "JUMP JESUS Byzanz (JJB)" .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) ehemals Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Elite der Christen

  1. peacemaker21 schreibt:

    hallo, voerst mal danke für Eure Beiträge,
    nun, Leute, Freunde, eine wichtige Nachricht …, die im Grunde, eh jeder weiß, und fühlt, jedoch hier mal in Worte gefasst, wahre Worte, …., zum DENKEN, NACHDENKEN
    nun, das liebe Geld, immer und immer wieder, das Übel der Welt, das Geld …..
    also, wenn man alles im allem betrachtet, so haben die Menschen, die Menschheit wohl wenig dazugelernt, …
    man mache mal folgendes, kleines Experiment:
    1. man nehme einen Geldschein, eine Münze,
    2. lege beides auf einen Tisch,
    3. bestimme selbst die/eine Zeit,
    4. nach der von dir selbst bestimmten Zeit, prüfe das Ergebnis.
    Frage: Was hat sich geändert?
    einfache Antwort:
    NIX, gar NIX, also, liebe Leute, Freunde, also is eines wohl einfach klar, wahr und deutlich.
    Geld wächst net, Geld bekommt keine Junge, es gibt keinen Geldbaum, und Wirtschaft wachst a net ins unendliche.
    und wie lange, braucht man für diese Einsicht, Erkenntnis?
    einfache Antwort:
    Die Zeit, in dem Du selbst das Experiment ausprobierst,
    also, guter Tipp:
    Nimm, DIR diese Zeit, jetzt!!!!
    Einsicht und Erkenntnis ist der beste Weg zur Besserung, liebe Leute, Freunde, …. und glaube uns, Du als Mensch, bist WERTVOLL, ….
    Frage:
    Wer kann all die Schulden bezahlen?
    Einer hat für ALLE Schulden bezahlt, ihr kennt ihn ALLE.
    ERLASSJAHR, ist eine gute Sache, denn das ist von Gott so vorgesehen, erinnert ihr Euch?
    Alle 7 Jahre ein Sabbatjahr, alle 7 x 7 Jahre ein Erlassjahr …..
    guckst Du – https://de.wikipedia.org/wiki/Erlassjahr
    Fragen:
    Wie oft wurde das Sabbatjahr gehalten?
    Wie oft wurde das Erlassjahr gehalten?
    Seit dem Aufstieg von Jesus in den Himmel?
    Wer kann das nun richtig beantworten?
    Sollten mal die Rabbiner, die Kardinäle, Bischöfe, die Pfarrer, Priester, …beantworten, DENKT ihr net?
    In diesem Sinne, alles Liebe, Leute, Freunde, Gottes reichlichen Segen, Friede sei mit Euch, seid behütet, geschützt, beschützt, ….. aja, WIR, die WIR erkannt haben, wer WIR sind, erlauben niemanden uns zu schaden, so ist es jetzt, DANKE!
    Gottes Wort ist lebendig, einfach, klar, wahr und deutlich!
    GOTT mit UNS!

Kommentare sind geschlossen.