Gutefrage.net: Zeitgerechte Form der Evangelisation?

Eine berechtigte Frage, liebe Freunde, hat mir jemand gestellt, der festgestellt hat, dass wir unseren Haus zu Haus Dienst eingestellt haben.

In Zeiten wie dieses nicht mehr versuchen Gelder für unsere Arbeit aufzustellen.

Sondern von den Reserven leben.

Und: Auch das ist nicht ganz richtig.

Wer unsere Arbeit finanzieren will, der kann sich ja eines unserer Bücher kaufen.

Der Erlös würde zu hundert Prozent der Jump Jesus Byzanz zur Verfügung gestellt.

Unsere Bücher

Anmerkung: Bisher ist allerdings von dort noch nie ein Geld eingegangen.

Nein, in Zeiten wie diesen, wo die Wirtschaft rauft, die Arbeitslosigkeit steigt und man sich fragt ob das Pensionssystem erhalten bleiben kann, da geht es mehr darum, die Menschen kostenlos und selbstlos zu beraten.

So wie wir dies inzwischen auf gutefrage.net tun.

Weil man nur dann wenn man das was man umsonst empfangen hat auch umsonst wieder weitergibt, dafür von Gott Belohnung erwarten darf.

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Kristian Dornbusch, Evangelist der JUMP JESUS Byzanz ((JJB)

.) Evangelist des Living Hands Projekts "JUMP JESUS Byzanz (JJB)" .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) ehemals Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.