Wer besitzt diese Welt?

Am gestrigen Tag hat mich jemand darauf hingewiesen, dass all das was ich sage nicht stimmen kann, weil Jesus doch in sein Eigentum gekommen wäre.

Und ich sah wieder einmal die Notwendigkeit so Einiges richtig zu stellen. Denn: Es ist nicht so das Jesus in sein Eigentum kam, sondern das es sein Eigentum werden soll.

Es unsere Aufgabe wäre, dass diese Welt ins Eigentum Gottes verwaltet durch Jesus übergeht.

Wir nach dem Reich Gottes trachten.

Und das merken wir stark, wenn wir beim Treffen mit dem Teufel erfahren:

Matth.4,8-11
8 Wiederum führte ihn der Teufel mit sich auf einen sehr hohen Berg und zeigte ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit 9 und sprach zu ihm: Das alles will ich dir geben, wenn du niederfällst und mich anbetest. 10 Da sprach Jesus zu ihm: Weg mit dir, Satan! Denn es steht geschrieben (5. Mose 6,13): »Du sollst anbeten den Herrn, deinen Gott, und ihm allein dienen.«

Der Teufel wollte Jesus die Welt schenken.

Das aber kann er nur, wenn sie ihm gehört.

Wenn ich also davon ausgehen würde, dass Jesus schon bei Ankunft der Besitzer der Welt gewesen wäre, so würde ich behaupten er wäre der Sohn des Teufels.

Das haben zwar auch schon andere behauptet, aber die sind nicht so besonders gut weg gekommen.

Nein. Jesus kam in sein Eigentum, weil der Kampf um sein Eigentum mit dem Teufel begann.

Gott ihm das Reich übergeben wollte, dass er allerdings zuvor dem Teufel übergeben hatte.

Sprich: Gott holt sich das zurück, was er abgetreten hat.

Der Kampf um Hamagedon, die Erde hat schon vor 2000 Jahren begonnen.

Und geht nicht zu Ende, weil wir unserer Aufgabe nicht nachkommen.

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Das Reich daher nicht wie ein Same aufgehen kann.

Mk 4,26
Und er sprach: Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mensch Samen aufs Land wirft

Geht aber nicht, weil irgendeine neue Sekte, uns Christen beim Konzil von Nicäa abgelöst hat.

Findest Du nicht?

Über Hans-Kristian Dornbusch, Evangelist der JUMP JESUS Byzanz ((JJB)

.) Evangelist des Living Hands Projekts "JUMP JESUS Byzanz (JJB)" .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) ehemals Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.