Ich bin der Weg

Eine gute Idee einem Menschen zu folgen wäre es, weil uns der 1.Mose 3,15 einfach mitteilt, dass der Messias ein Nachkomme der Frau sein wird:

Ein Mensch.

Jesus uns erklärt, dass er der Mensch ist.

Johannes 4,25-26
25 Spricht die Frau zu ihm: Ich weiß, dass der Messias kommt, der da Christus heißt. Wenn dieser kommt, wird er uns alles verkündigen.

Und Paulus uns erwähnt, dass er ein neuer Mensch ist.

1Kor 15,45
Wie geschrieben steht: Der erste Mensch, Adam, »wurde zu einem lebendigen Wesen« (1. Mose 2,7), und der letzte Adam zum Geist, der lebendig macht.

Er aber bekennt, dass Jesus ein Adam ist.

Übrigens: Jesus könnte nicht der Weg sein, wenn er Gott wäre. Ein Weg begingt wo und führt wo hin. Der Weg ist das Ziel ist zwar philosophisch ganz nett, aber irreal.

Und Adam heisst nun einfach einmal Mensch.

Warum wir es also tun sollten?

Weil Jesus, der Menschensohn, der Heiland ist.

Mt 8,20
Jesus sagt zu ihm: Die Füchse haben Gruben und die Vögel unter dem Himmel haben Nester; aber der Menschensohn hat nichts, wo er sein Haupt hinlege.

Amen.

Über H.K.Dornbusch, Leiter von Jump Jesus BYZANZ

.) ist Obmann der Christlich-Liberalen. der Jump Jesus BYZANZ Evangelisationsbewegung in Bulgarien .) Herausgeber des Liberalen Boten und der Jump Jesus BYZANZ
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.