Sicherheitsabstände und Schutzmasken: Keine Angst vor der Presse?

Was mich überrascht ist mit welcher Sorglosigkeit derzeit Staatschefs zu Pressekonferenzen gehen, wo meistens mehr als 5 Leute anwesend sind.

Wie wenig Abgeordnete bei Fernseh-Aufnahmen aus den Parlamenten Schutzmasken tragen.

Und das die JournalistInnen so einfach zu Pressekonferenzen gehen.

Obgenanntes Bild stammt aus der Fernsehausstrahlung vom 3.4.2020.

Also von gestern:

Bundeskanzler Sebastian Kurz und seine Rede zum Coronavirus in Österreich am 3.4.2020

Nicht aus Zeiten vor der Krise.

Sondern aus der Rede bei der bekannt gegeben wurde, dass in Zukunft auch in Privaträumen sich nicht mehr Menschen als 5 die nicht an der selben Adresse wohnen mehr treffen dürfen.

Und da erscheint mir das Verhalten irgendwie sorglos.

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Kristian Dornbusch, Evangelist der JUMP JESUS Byzanz ((JJB)

.) Evangelist des Living Hands Projekts "JUMP JESUS Byzanz (JJB)" .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) ehemals Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.