Gottes Geist in uns

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der unsere inneren Widerstände gegen alles Neue und Ungewohnte kennt, weil wir es uns in vielen Dingen einfach und leicht machen wollen, ohne darüber wirklich nachzudenken, was besser wäre, segne uns und öffne unseren Geist für das Neue, das er uns jeden Tag schenken will.

Er mache uns bewusst, dass wir oft so sehr in unseren Alltag eingefahren sind, in unseren Wegen und Vorstellungen, in unseren Plänen, Träumen und Wünschen, und uns dadurch die Chance entgehen lassen, ihm zu begegnen.

Er lasse uns erkennen, dass wir nur schwer das Gewohnte aufgeben wollen, unseren bisherigen Lebensstil, unsere Art zu denken, zu fragen und auch zu glauben, weil es der Norm entspricht und wir uns darin eingerichtet haben.

Er lasse uns begreifen, dass uns dadurch das Leben entgeht, mit seinen vielen Möglichkeiten, die er uns geschenkt und vorbereitet hat, denn das Leben hat keine Norm oder enge Grenzen, sondern will erlebt und erfahren werden, vor allem in der Begegnung mit ihm.

Er mache uns bereit, im gläubigen Vertrauen auf seine Hilfe und seinem Geist, den Mut und die Leidenschaft aufzubringen, das heute neu mit ihm zu wagen.

Er segne uns, stehe uns bei durch sein verborgenes Wirken; lege mit seinem Wort den Grund für unser Tun, und lenke uns durch seinen Geist, der in uns spricht.

Er segne uns, mit dem Wissen, was wir wollen und was wir sollen; mit der Entschiedenheit, für das Gute einzutreten, und mit der Kraft alle Widerstände auszuhalten.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen und lasse uns in der Liebe wachsen, damit wir auch selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Wochenschluss, am Freitag der vierten Woche der vorösterlichen Besinnungs- und Bereitungszeit!

+Bischof Oliver Gehringer

Über H.K.Dornbusch, Leiter von Jump Jesus BYZANZ

.) ist Obmann der Christlich-Liberalen. der Jump Jesus BYZANZ Evangelisationsbewegung in Bulgarien .) Herausgeber des Liberalen Boten und der Jump Jesus BYZANZ
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.