Das Gesetz bleibt erhalten

Auch wenn uns die meisten Christen heute immer wieder erklären, liebe Freunde, warum gerade ihre Religion die richtige ist, so frage ich mich doch jedes Mal wieder, ob es denn da nicht noch den Ansatz des Gesetzes gibt.

Gal 5,14
Denn das ganze Gesetz ist in dem einen Wort erfüllt (3. Mose 19,18): »Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!«

Ob es nicht Jesus war, der uns mitteilte, all die angeblichen Christen wegjagen zu wollen, die sich nicht an das Gesetz halten.

Mt 7,23
Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch nie gekannt; weicht von mir, die ihr das Gesetz übertretet!

Und ob Jesus uns nicht gesagt hat, wir sollen das Gesetz halten.

Mt 7,12
Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch! Das ist das Gesetz und die Propheten.

Das Gesetz niemals vergeht.

Mt 5,18
Denn wahrlich, ich sage euch: Bis Himmel und Erde vergehen, wird nicht vergehen der kleinste Buchstabe noch ein Tüpfelchen vom Gesetz, bis es alles geschieht.

Ob es also nicht genau die Einstellung sein wird, dass wir alles besser wissen als unsere Brüder und Schwestern, wenn es eines Tages heißt Einlass im Himmel zu finden.

Was meint Ihr?

Über Hans-Kristian Dornbusch, Evangelist der JUMP JESUS Byzanz ((JJB)

.) Evangelist des Living Hands Projekts "JUMP JESUS Byzanz (JJB)" .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) ehemals Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.