Was eigentlich heisst „Herr der Herren“?

Nachdem ich nunmehr eine ganze Zeit lang, die hiesigen Leser und Leserinnen mit Themen wie Monarchie und Jesus ist nicht Gott beschäftigt habe, möchte ich heute zu einem besonders wesentlichen Thema kommen.

Offb 17,14
Die werden gegen das Lamm kämpfen, und das Lamm wird sie überwinden, denn es ist der Herr aller Herren und der König aller Könige, und die mit ihm sind, sind die Berufenen und Auserwählten und Gläubigen.

Da erklärt uns doch die Offenbarung, dass Jesus nicht nur König der Könige ist. Was wir uns vielleicht sogar noch in irgendeiner Form vorstellen können.

Sondern er wäre auch der Herr der Herren.

Und selbst wenn ich mich darauf einlassen würde, dass Gott ja auch Herr ist.

Also über Gott steht Jesus bestimmt nicht.

Röm 1,4
der eingesetzt ist als Sohn Gottes in Kraft nach dem Geist, der da heiligt, durch die Auferstehung von den Toten – Jesus Christus, unserm Herrn.

Womit wir uns vielleicht einmal mit der Frage auseinander setzen sollten:

Wer um alles in der Welt sind diese Herren?

Herren die offensichtlich höher sind, als ein jeder Kaiser oder König und dennoch nicht Gott.

Nun. Die Offenbarung spricht von 7 Sternen oder 7 Engeln, welche jeweils für ein bestimmtes Gebiet stehen.

Anmerkung: Als Kind fühlte ich mich immer zum Engel von Ephesus berufen.

Offb 1,20
Das Geheimnis der sieben Sterne, die du gesehen hast in meiner rechten Hand, und der sieben goldenen Leuchter ist dies: Die sieben Sterne sind Engel der sieben Gemeinden, und die sieben Leuchter sind sieben Gemeinden.

Engeln also, die auf diese Welt kommen werden und jeweils ihr bestimmtes Verwaltungsgebiet inne haben.

7 Engeln die letztlich Jesus unterstellt sind. Die aber für sich wieder Herren sind.

Die mit Jesus gemeinsam über bindende Direkte Demokratie herrschen.

Offb 20,6
Selig ist der und heilig, der teilhat an der ersten Auferstehung. Über diese hat der zweite Tod keine Macht; sondern sie werden Priester Gottes und Christi sein und mit ihm regieren tausend Jahre.

So das ich meine Berufung eigentlich in folgendem Vers erspähe:

Offenbarung 2,1-7
1 Dem Engel der Gemeinde in Ephesus schreibe: Das sagt, der da hält die sieben Sterne in seiner Rechten, der da wandelt mitten unter den sieben goldenen Leuchtern: 2 Ich kenne deine Werke und deine Mühsal und deine Geduld und weiß, dass du die Bösen nicht ertragen kannst; und du hast die geprüft, die sagen, sie seien Apostel und sind’s nicht, und hast sie als Lügner befunden 3 und hast Geduld und hast um meines Namens willen die Last getragen und bist nicht müde geworden. 4 Aber ich habe gegen dich, dass du deine erste Liebe verlassen hast. 5 Denke nun daran, aus welcher Höhe du gefallen bist, und tue Buße und tue die ersten Werke! Wenn aber nicht, werde ich über dich kommen und deinen Leuchter wegstoßen von seiner Stätte – wenn du nicht Buße tust. 6 Aber das hast du für dich, dass du die Werke der Nikolaïten hassest, die auch ich hasse. 7 Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt! Wer überwindet, dem will ich zu essen geben von dem Baum des Lebens, der im Paradies Gottes ist.

Wikipedia: Ephesos

Wobei ich Ephesus ganz wo anders vermute als die Historiker. Nämlich im alten Byzanz. Dem Reich der Traker.

Wenn also Jesus Herr der Herren und König der Könige ist, dann wissen wir Christen woran wir, wenn wir das Reich Gottes errichten sollen, arbeiten.

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Findet Ihr nicht?

 

Über H.K.Dornbusch, Leiter von Jump Jesus BYZANZ

.) ist Obmann der Christlich-Liberalen. der Jump Jesus BYZANZ Evangelisationsbewegung in Bulgarien .) Herausgeber des Liberalen Boten und der Jump Jesus BYZANZ
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.