Martenizka: Bulgarien ist rot-weiss-rot

Ja, Freunde. Heute ist wieder der Tag, an dem man in Bulgarien der Befreiung durch Diakon Ignatij, bürgerlich Wasil Iwanow Lewski, den Apostel der Freiheit erinnert.

Und das ganze Land trägt, so kommt es mir vor, zu seinen Ehren rot-weiss-rote Bänder um das Handgelenk.

Sogenannte Martenizka.

So das mich das Ganze natürlich irgendwie an das alte Österreich erinnert.

Ja, auch Österreich war einmal christlich. Damals zu Zeiten der Dezemberverfassung.

Und auch Österreich hat Jesus, dem König der Könige, alle Ehren gemacht.

Offb 17,14
Die werden gegen das Lamm kämpfen, und das Lamm wird sie überwinden, denn es ist der Herr aller Herren und der König aller Könige, und die mit ihm sind, sind die Berufenen und Auserwählten und Gläubigen.

Damals, bevor die Deutschösterreicher Österreich forderten.

Mich, weil ich als ältester Vertreter des Hauses Behaghel von Adlerskron und Nachfahre der Marianne, Schwester des Viktor, Weber von Webenau so überhaupt nicht aufhören wollte über Österreich zu reden, ganz langsam aus dem Land trieb.

Die medinzische Versorgung der Zähne meiner Frau vermasselte. Mich kriminalisieren wollte. Meinen Ruf schädigte.

Und letztlich, weil selbst das alles noch nichts half bei Anwesenheit eine Abwesenheitskuratorin bestellte.

Damit diese eine Räumungsklage vorbereiten könne.

Man mich also, hätte ich nicht eingewilligt, beinhart obdachlos hätten werden lassen.

Nun. Diese Ereignisse sind vorbei.

Und ich kann mich wieder meinem Predigtdienst als Evangelist widmen.

Freue mich darüber, wenn man mir am gutefrage.net eine positive Bewertung auf meine Antworten gibt.

Weil ich weiss, dass ich irgendeinem Menschen daher mit meiner Antwort habe helfen können.

Kann mich wieder meinen theologischen Forschungen widmen.

Und mir denken, dass es wohl Gott wird richten müssen, dass Österreich jemals wieder christlich wird.

Weil, es wohl eher okkult sein dürfte, Menschen zu verfolgen, die aus christlicher Hinsicht darauf verweisen, dass irgendetwas nicht stimmt.

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Kristian Dornbusch, Evangelist der JUMP JESUS Byzanz ((JJB)

.) Evangelist des Living Hands Projekts "JUMP JESUS Byzanz (JJB)" .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) ehemals Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.