Traumhafter Erfolg für unser Wasser

Lieber Herr Peitl,

traumhafter Erfolg für unser Wasser!

Es ist geschafft. Gemeinsam konnten wir einen wahren Albtraum abwenden: und zwar die Aufweichung der wichtigsten Wasserschutzrichtlinie in Europa.

Die Europäische Kommission hat nämlich die bestehende Wasserschutzrichtlinie in einem „Fitness-Check“ geprüft und als zweckmäßig erklärt – damit ist der wichtigste Schritt getan. Jetzt geht es noch darum, dass die Umweltministerinnen und Umweltminister dieses Ergebnis bestätigen und sich klar für eine Beibehaltung der Richtlinie in ihrer jetzigen Form aussprechen. Denn die Richtlinie ist gut so wie sie ist!

Zur Vorgeschichte: Viele EU-Länder haben die Ziele der Wasserschutzrichtlinie nicht erreicht und drängten auf die Aufweichung der Richtlinie. Industrie und Wirtschaft sprangen auf diesen Zug auf. Wir haben dagegen gehalten. Gemeinsam mit mehr als 130 anderen Organisationen und 375.386 Bürgerinnen und Bürgern.

Mit Erfolg: Die Europäische Kommission hat eingelenkt. Die starken europäischen Wasserschutzgesetze der Wasserschutzrichtlinie sollen beibehalten werden. Das zeigt: Gemeinsam ist alles möglich. Das und noch viel mehr. Ich danke Ihnen, dass Sie ein Teil von uns sind und der Natur zur Seite stehen.

Liebe Grüße,
Ihre

Andrea Johanides
Geschäftsführerin WWF Österreich

Über Hans-Kristian Dornbusch, Evangelist der JUMP JESUS Byzanz ((JJB)

.) Evangelist des Living Hands Projekts "JUMP JESUS Byzanz (JJB)" .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) ehemals Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.