JUMP JESUS BULGARIA: Mancher Anfang ist schwer

Aller Anfang ist schwer!

Und das mag vielleicht für Manchen, liebe Freunde unter Euch eine etwas seltsame Meldung sein! Wenn man sich den Zähler des Liberalen Boten anschaut.

Den Zähler des Liberalen Boten anschaut und sich fragt:

Die Jump Jesus Bulgaria beginnt daher mit einer Leserschaft über einer halben Million.

Während dem sich andere fragen:

Was wird die neue Blattlinie!

Denn das es bei uns Christen immer nur um ein und die selbe Frage gehen kann:

Mt 7,20
Darum, an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.

dass mag den Meisten unter Euch schon klar geworden zu sein.

Mt 12,30
Wer nicht mit mir ist, der ist gegen mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.

Der Weg wie Jesus die Errichtung des Reich Gottes erklärte.

Mk 4,26
Und er sprach: Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mensch Samen aufs Land wirft

Die eigentliche Aufgabe von uns Christen:

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Ja, wir wollen auch in Zukunft unseren Dienst für Jesus tun.

CHRISTLICH . EVANGELISTISCH . SATIRISCH

Und wie immer auf unseren König, König Jesus, ausgerichtet!

Joh 18,37
Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du dennoch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es: Ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeuge. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme.

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Evangelist der Living Hands- JUMP JESUS Bulgaria ((JJB)

.) Evangelist der Living Hands Projekt JUMP JESUS Bulgaria (JJB) .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) ehemals Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.