Wir sind das Salz der Erde

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns berufen und zu seinen Zeugen in der Welt bestellt hat, damit wir nicht nur vom Licht reden, sondern auch selbst zu Leuchten werden und die Helligkeit in das Leben der Menschen bringen, segne uns, gebe uns Mut, Kraft und Zuversicht für den Dienst am Nächsten.

Er mache uns bewusst, dass er uns weder dazu zwingt noch unter Druck setzt, uns für seine Botschaft vom Heil einzusetzen, sondern in uns die Sehnsucht weckt, den Menschen um uns herum davon zu erzählen und durch unser Leben zu bezeugen.

Er lasse uns erkennen, dass er uns auch zum „Salz der Erde“ berufen hat, damit wir dem Leben unserer Mitmenschen die Würze wieder neu vermitteln, die sie durch ihren Alltagstrott verloren haben und nun lau geworden sind.

Er mache uns bereit, in seinem Namen zum Salz der Erde und zum Licht der Welt zu werden, denn es gibt immer noch viele, die im Dunkeln leben und deren Leben jede Würze verloren hat.

Er segne uns, damit wir den Geschmack an seinem Wort nie verlieren; damit wir sein Wort immer mehr auskosten und auch verstehen können, und damit wir als seine Zeugen auch anderen Geschmack an seinem Wort vermitteln.

Er segne uns, mit deinem Wort, das unseren Hunger stillt; das unsere Sehnsucht weckt; das uns den rechten Weg zeigt, und das seinen Lohn mit sich bringt.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser Vertrauen und lasse uns in der Liebe wachsen, damit wir auch selbst zum Segen werden, anderen das Licht bringen und ihr Leben wieder würziger machen.

Allen Freunden, einen gesegneten 5. Sonntag im Jahreskreis, am Sonntag „Circumdederunt“ / „Septuagesima“, dem 70. Tag vor dem Ostersonntag!

+Bischof Oliver Gehringer

Über Hans-Kristian Dornbusch, Evangelist der JUMP JESUS Byzanz ((JJB)

.) Evangelist des Living Hands Projekts "JUMP JESUS Byzanz (JJB)" .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) ehemals Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.