JUMP – JESUS: Evangelisation heute! Die Sache mit dem unbekannten Gott!

Ganz ehrlich, Freunde. Am heutigen Tag hat mir wieder einmal Bischof Oliver Gehringer aus der Seele gesprochen.

Aus der Seele gesprochen. Weil auch mir klar ist, dass ein Evangelist immer nur Gast auf Erden sein kann.

Er die Aufgabe die Jesus uns gestellt hat:

Mt 12,30
Wer nicht mit mir ist, der ist gegen mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.

nicht nur für eine Gemeinde übernommen hat.

Nein. Seine Botschaft so setzt, dass er nach dem Reich Gottes trachtet.

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Gerne erzählt, wie er selbst zum Glauben gekommen ist.

Ja bei war dies, ich habe es schon einmal erzählt, Peter Wiegand, der die Bibel auf den Boden schmiss, sie dann aufhob, säuberlich reinigte und meinte:

Diese Bibel ist eigentlich ein eigenartiges Buch. Entweder ist all das was in ihr steht, wirklich wahr. Dann haben wir die phaszinierendste Geschichte der Welt vor uns. Oder aber es sind nur Teile wahr. Dann aber könnten wir sie getrost dem Feuer übergeben. Denn: Dann wüssten wir ja nicht was.

Und ganz ehrlich: Seitdem bin ich so richtig zum Bibelforscher geworden. Bin so wie Paulus nicht bereit, dass was man mir auf der Bibelschule beigebracht hat, einfach so stehen zu lassen. Sondern respektiere, dass das steht:

1Thess 5,21
Prüft aber alles und das Gute behaltet.

Und einmal ganz ehrlich. Das tue ich auch.

Prüfe es nicht nur. Sondern als ich mich entschloss Prediger zu werden, da hat mich eigentlich vor Allem das Erlebnis von Paulus in Athen phasziniert. Ihr wisst schon. Als er dort einen unbekannten Gott findet.

Und genau diesen Gott dazu nutzt, um den Menschen dort von Jachwe und seinem Gesandten Jesus zu erzählen.

So das ich mir gedacht habe:

Paulus hat eigentlich Recht. Die selbe Weise die Geschichte zu hören, die hört man heute tausende Male. Aber es einmal ein wenig anders zu vernehmen. So das ich selbst drüber nachdenken muss.

Vielleicht sogar noch satirisch?

Es wieder in die Richtung:

Einer denkt, zwei denken mehr und alle miteinander finden die Lösung

geht.

Das hat schon was.

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, Evangelist der Living Hands- JUMP JESUS Bulgaria ((JJB)

.) Evangelist der Living Hands Projekt JUMP JESUS Bulgaria (JJB) .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) ehemals Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.