Stoppt diesen Mann!

Jamie Dimon ist der König der Kohle. Er verwaltet Investitionen in Milliardenhöhe in fossile Brennstoffe, die unseren Planeten immer weiter erhitzen. Doch plötzlich wurde einer seiner größten Konkurrenten dazu gebracht, den Rückzug aus dem Kohle-Geschäft anzukündigen — und Jamie Dimon steht unter massivem Druck, diesen Schritt ebenfalls zu gehen. Das ist unsere Chance! Richten wir die Augen der Welt auf Dimon: Stellen wir ihn und sein schmutziges Geschäft in der Financial Times bloß und drängen ihn, die Billionen seiner Bank umweltfreundlich anzulegen.

Unterzeichnen

Liebe Freundinnen und Freunde,

merken Sie sich diesen Namen: Jamie Dimon.

Er ist der König der Kohle: Der CEO des weltweit größten Klimawandel-Investors pumpt seit 2016 rund 196 Milliarden Dollar in fossile Brennstoffe und sorgt dafür, dass sich unser Planet immer weiter erhitzt.

Wir müssen ihn aufhalten.

Nach unerbittlichem öffentlichen Druck hat einer von Dimons größten Rivalen gerade eine große Wende versprochen — weg von der Kohle. Und Dimon spürt den Druck. Wenn auch er den Kurs ändert, könnte dies den Geldhahn für die Industrie fossiler Brennstoffe abdrehen und eine Energierevolution in Gang setzen.

Der öffentliche Druck hat schon einmal gewirkt — jetzt können wir es wieder tun!

Dimon wird auf einem globalen Gipfeltreffen erwartet: Stellen wir ihn und sein schmutziges Geschäft in der Financial Times bloß und empfangen ihn mit Millionen von Stimmen. So drängen wir ihn dazu, die Billionen seiner Bank nachhaltiger zu investieren. Machen Sie jetzt mit:

Hier klicken, um zu unterzeichnen!

Der Klimawandel geschieht nicht in ferner Zukunft, sondern hier und jetzt. Und seine Kosten werden in „verbrannten Hektar“ und „verlorenen Leben“ gezählt. Wir stoßen an die Grenzen — mehr denn je ist es heute notwendig, von schmutziger Energie wegzukommen. 

Und jetzt haben wir plötzlich diese Chance: Der größte Vermögensverwalter der Welt, BlackRock, verspricht, das Klima ins Zentrum seines Handelns zu setzen. Das ist ein riesiger Durchbruch — und er kommt zum perfekten Zeitpunkt, um auch Jamie Dimons Bank JPMorgan Chase ins Visier zu nehmen und eine Kettenreaktion auszulösen, um alle Großbanken von fossilen Brennstoffen abzubringen.

Setzen wir alles daran! BlackRock hat sich nach grosßem öffentlichen Druck bewegt. Also machen wir uns an die Arbeit und drängen Jamie Dimon, „seine“ Billionen zu „vergrünen“. Unterschreiben Sie jetzt und teilen Sie die Kampagne überall:

Hier klicken, um zu unterzeichnen!

Beim Kampf gegen den Klimawandel geht’s um alles: von der Bildung bis zur Politik, von der Wirtschaft bis zur Finanzwelt — wir müssen uns überall für das Klima einsetzen. Tausende und Abertausende von Avaazerinnen und Avaazer haben vor Kurzem für Australien gespendet. Jetzt wollen wir auch die großen Finanzinstitute der Welt dazu drängen, den Planeten an die erste Stelle zu setzen!

Mit Hoffnung und Entschlossenheit

Mike, Patricia, Christoph, Alice, Risalat, Nax, Pascal und das ganze Team von Avaaz

WEITERE INFORMATIONEN:

Blauer Brief an Konzernchefs: Blackrock-Boss pocht auf Klimaschutz (Tagesschau.de)
https://www.tagesschau.de/ausland/blackrock-aufruf-klimaschutz-101.html

Auftakt in Davos: Sinnsuche in einer Welt der Unrast (Frankfurter Allgemeine Zeitung)
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/weltwirtschaftsforum/weltwirtschaftsforum-in-davos-kein-grund-zum-feiern-16591589.html

Weltwirtschaftsforum in Davos: Topmanager im Klima-Dilemma (Spiegel.de)
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/topmanager-im-klima-dilemma-a-66e981d3-f8a9-4c36-8a7c-403af4d5f011

Klimadebatte: Investoren wollen etwas grün werden (Neue Zürcher Zeitung am Sonntag)
https://nzzas.nzz.ch/hintergrund/klimadebatte-investoren-wollen-etwas-gruen-werden-ld.1534894

Und auf Englisch:

World’s top three asset managers oversee $300bn fossil fuel investments (The Guardian)
https://www.theguardian.com/environment/2019/oct/12/top-three-asset-managers-fossil-fuel-investments

BlackRock Will Put Climate Change at the Center of Investment Strategy (New York Times)
https://www.nytimes.com/2020/01/14/business/dealbook/larry-fink-blackrock-climate-change.html

Climate Devastation Is Big Business For Big Banks (Forbes)
https://www.forbes.com/sites/morgansimon/2019/04/22/climate-devastation-is-big-business-for-big-banks/#3f6d08dc567d

Banking on Climate Change Report – 1.9 trillion funnelled into fossil fuels
https://www.ran.org/bankingonclimatechange2019/#data-panel

Über Hans-Kristian Dornbusch, Evangelist der JUMP JESUS Byzanz ((JJB)

.) Evangelist des Living Hands Projekts "JUMP JESUS Byzanz (JJB)" .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) ehemals Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.