DAÖ vs. FPÖ: Wettlauf nach rechts!

Eigentlich bin ich erstaunt, liebe Freunde, wenn es eine FPÖ und eine DAÖ, die beide bereits ziemlich weit rechts stehen auf sich nehmen, einen Wettlauf nach rechts zu beginnen. Nun gut. Die Erde ist ja angeblich eine Kugel. Ist sie nicht. Sie ist ein Geoid. Aber beinahe.

Und wer weiss ob man, wenn man lang genug nach rechts rennt, nicht wieder links herauskommt.

Aber: Das eigentliche Problem der FPÖ, dass nämlich der Deutschnationalismus und Antisemitismus der letzten Jahre nicht nur Einzelfälle hervorgebracht hat, die dann auch rechtlich strafverfolgt wurden, sondern es eigentlich heute Gang und Gebe ist, dass die FPÖ die Gesellschaft in Österreich spaltet, dass hat man dann von Seiten der DAÖ wohl nicht gelöst.

Sondern wird vielmehr noch durch die Verstärkung des spaltenden FPÖ Effekts die christlichen Werte, dass Miteinander beschädigen.

Gal 5,14
Denn das ganze Gesetz ist in dem einen Wort erfüllt (3. Mose 19,18): »Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!«

Und das ist schade bei einem Mann wie HC Strache, der früher einmal das weiße Kreuz präsentierte.

Findet Ihr nicht?

Über Hans-Georg Peitl, ORM (Pastor) der Living Hands

.) Outreach Manager (Pastor) der Living hands, der familienorientierten Urgemeinde ZVNr. 740389713 .) Pastor des Living Hands - Christian Communication Centers (LH-CCC) .) Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017 .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.