Living Hands: Eine reine Evangelisationsgemeinde des Reiches Gottes!

Zugegeben, Freunde. Heute zu Tage da ist das anders.

Da geht man davon aus, dass wenn jemand eine Evangelisationsgemeinde betreibt irgendwo ein Haus oder zumindest eine Wohnung existiert, wo sich die Interessierten treffen und Neues über die Bibel erfahren.

Und die Evangelisten die Ausziehen um Menschen wie Fische zu fangen, die gehen maximal auf die Strassen um die Menschen in ihre Gemeinden einzuladen.

Den Menschen also mitzuteilen, wo sie hinkommen sollen.

In der Urgemeinde war dies anders.

Jesus hatte niemals feste Räume, in denen er predigte.

Und er hielt auch niemals regelmässige Gottesdienste ab.

Nein! Sondern er wanderte über die Strassen und wenn eine Heilung fällig war, dann kam man zu ihm um ihn zu holen.

Mt 8,8
Der Hauptmann antwortete und sprach: Herr, ich bin nicht wert, dass du unter mein Dach gehst, sondern sprich nur ein Wort, so wird mein Knecht gesund.

Und wenn der Glaube ausreichend da war, dann geschahen diese auch.

Mt 9,22
Da wandte sich Jesus um und sah sie und sprach: Sei getrost, meine Tochter, dein Glaube hat dir geholfen. Und die Frau wurde gesund zu derselben Stunde.

Nicht weil Jesus die Menschen heilte, sondern weil sie der Glaube an Gott geheilt hatte.

Das Leben Jesu aber an sich ist eine ewige Wanderschaft.

Mt 7,7
Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan.

Eine Wanderschaft bei der er darauf wartete, wo man ihn aufnahm.

Und man lud ihn einmal zu einer Hochzeit ein. Einmal zum Essen in die Häuser. Einmal predigte er auf einem Berg. Einem See. Einem Feld.

Oder: Wenn man ihn einlud auch in einer Synagoge.

Eine Wanderschaft, die von immer mehr Menschen begleitet wurde.

Nein! Niemand ist je in die Kirche von Jesus gekommen!

Denn: Jesus hatte keine Kirche!

Sondern er erzählte ihnen vom seinem Reich Gottes.

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Dessen König er wäre.

Joh 18,37
Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du dennoch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es: Ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeuge. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme.

Ein König der nicht sich, sondern den Vater lehrt.

Joh 14,28
Ihr habt gehört, dass ich euch gesagt habe: Ich gehe hin und komme wieder zu euch. Hättet ihr mich lieb, so würdet ihr euch freuen, dass ich zum Vater gehe; denn der Vater ist größer als ich.

Und nicht sich im Mittelpunkt sah, sondern die Geringsten.

Mt 25,40
Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Obwohl er jederzeit die Möglichkeit gehabt hätte, eine Kirche, oder Synagoge, oder einen Tempel zu errichten.

Mt 5,1
Als Jesus die vielen Menschen sah, stieg er auf einen Berg. Er setzte sich, und seine Jünger traten zu ihm

Und wenn man ihn nach politischen Themen fragte?

So hat er auch zu diesen Stellung bezogen. Alles aus Sicht seines Reiches heraus.

So das er sich gedanklich sowohl mit Pharisäern, Sudduzäern, Samaritanern aber auch der römischen Welt auseinandersetzte.

Nun, wir Living hands wir wollen es ihm gleich tun. Unser Kreuz auf uns nehmen.

Mt 16,24
Da sprach Jesus zu seinen Jüngern: Will mir jemand nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir.

So wie er ein ewiger Wandersmann/eine ewige Wandersfrau bleiben.

Die dort klopft, wo ihnen aufgetan wird. Und dort bittet, wo man sie empfängt.

Während dem wir den Menschen vom Reich Gottes erzählen.

So das auch wir auf die Frage nach unserer Gemeinde, mit:

Mt 8,20
Jesus sagt zu ihm: Die Füchse haben Gruben und die Vögel unter dem Himmel haben Nester; aber der Menschensohn hat nichts, wo er sein Haupt hinlege.

antworten können.

Und ziehen mit dieser frohen Botschaft bis an das Ende der Welt.

Mk 16,15
Und er sprach zu ihnen: Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium aller Kreatur.

Amen.

Über Hans-Georg Peitl, ORM (Pastor) der Living Hands

.) Outreach Manager (Pastor) der Living hands, der familienorientierten Urgemeinde ZVNr. 740389713 .) Pastor des Living Hands - Christian Communication Centers (LH-CCC) .) Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017 .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.