Living Hands: Unser Evangelisationswerk öffnet seine Tore

Ganz ehrlich, Freunde. Eigentlich haben sich ja die Meisten unter Euch schon gedacht, dass ich eigentlich keine richtige Lust mehr habe in der Politik zu arbeiten.

Die Zeiten, bei denen es mir um Wahlen ging, oder wirklich um Parteileitung eigentlich schon länger zurück liegen. Ja selbst die Nationalratswahl 2019 mir nicht mehr wirklich ein Anliegen gewesen sind.

Sondern ich dorthin zurück kehren werde, wo ich hergekommen bin.

In die christliche Verkündigung. Die gerade in einer Zeit, in der die Politik den christlichen Glauben in Frage stellt, bestimmt wesentlich ist.

Weil es gerade in der heutigen Zeit in der die Menschen jeden Halt verlieren, es wesentlich ist, dass jemand die Botschaft Jesu bringt.

Die Botschaft Jesu mit all dem bringt, was man selbst als Erfahrungen sammeln konnte.

Und dadurch aus christlicher Sicht wieder auf die Politik einwirkt.

Sozusagen:

Evangelisation in der Politik.

Und zu diesem Zweck haben wir mit dem heurigen Jahr auch den Liberalen Boten übernommen.

Um eben die christliche Botschaft auch an die Politik, an den Staat heranzutragen.

Ohne selbst ein Teil des faschistoiden Parteiensystems und Wahlhick-hacks zu werden.

Mt. 5,9
Selig sind die Frieden stiften, denn sie werden Kinder Gottes heißen.

Seid Ihr mit dabei?

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl
Outreach Manager (Evangelisationspastor)
der Living Hands

Über Hans-Georg Peitl, ORM (Pastor) der Living Hands

.) Outreach Manager (Pastor) der Living hands, der familienorientierten Urgemeinde ZVNr. 740389713 .) Pastor des Living Hands - Christian Communication Centers (LH-CCC) .) Spitzenkandidat der Obdachlosen in der Politik (ODP) bei den NR-Wahlen 2017 .) Chefredakteur und Journalist der christlichen Zeitung Liberaler Boten .) Autor zahlreicher Bücher
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.