Politik wird uns nicht retten? Was wirklich dazu in der Bibel steht!

Ganz ehrlich, Freunde. Da habe ich am heutigen Tag in einer dieser Pseudochristlichen Gruppen im Facebook wieder einmal die Meldung gelesen, dass uns die Politik nicht retten wird. Nur Jesus.

Und ich habe es nicht unterlassen können, darauf zu antworten.

Weil uns ja die Bibel haargenau das Gegenteil lehrt. Nämlich das uns die Politik retten wird.

Die Rettung und das ist zweifelsfrei steht in der Offenbarung. Und die Offenbarung erklärt uns hierzu:

Offb 20,6
Selig ist der und heilig, der teilhat an der ersten Auferstehung. Über diese hat der zweite Tod keine Macht; sondern sie werden Priester Gottes und Christi sein und mit ihm regieren tausend Jahre.

Die Offenbarung weist daher darauf hin, dass es letztendlich eine bindende Direkte Demokratie sein wird. Eine Direkte Demokratie im Rahmen einer Konstitute. Also Königsherrschaft.

Das Jesus ein König ist, wissen wir ja schon aus dem Johannes Evangelium. Wo uns dies Jesus selbst erklärt.

Joh 18,37
Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du dennoch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es: Ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeuge. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme.

Und die Offenbarung meint hierzu, dass Jesus König der Könige sein wird.

Offb 17,14
Die werden gegen das Lamm kämpfen, und das Lamm wird sie überwinden, denn es ist der Herr aller Herren und der König aller Könige, und die mit ihm sind, sind die Berufenen und Auserwählten und Gläubigen.

Ja das es für den Christen nichts Wichtigeres geben würde, als genau dieses Königreich Jesu herzustellen:

Mt 6,33
Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Das dieses Reich zu uns kommen soll. Der Wille Gottes also nicht nur im Himmel, sondern auch auf der Erde gelten soll.

Mt 6,10
Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.

Und das es sich letztlich nicht um Korruption, als Mammondienst, sondern Dienst an Gott handeln wird.

Mt 6,24
Niemand kann zwei Herren dienen: Entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird an dem einen hängen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Der König nur dann zufrieden ist, wenn wir auf die Geringsten schauen.

Mt 25,40
Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Aber nicht zufrieden ist, wenn wir unserer Aufgabe nicht nachkommen.

Mt 25,45
Dann wird er ihnen antworten und sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr nicht getan habt einem von diesen Geringsten, das habt ihr mir auch nicht getan.

Die Oberen dienen und nicht herrschen werden.

Joh 13,14
Wenn nun ich, euer Herr und Meister, euch die Füße gewaschen habe, so sollt auch ihr euch untereinander die Füße waschen.

Den Frieden stiften werden.

Mt. 5,9
Selig sind die Frieden stiften, denn sie werden Kinder Gottes heißen.

Und da gibt es, obwohl Jesus uns klar erklärt, dass das Reich Gottes ausgesät werden soll:

Mk 4,26
Und er sprach: Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mensch Samen aufs Land wirft

Man die Christen an ihren Früchten erkennen würde.

Mt 7,16
An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Kann man denn Trauben lesen von den Dornen oder Feigen von den Disteln?

Und Glaube ohne Werke tot wäre.

Jak 2,20
Willst du nun einsehen, du törichter Mensch, dass der Glaube ohne Werke nutzlos ist?

Jak 2,26
Denn wie der Leib ohne Geist tot ist, so ist auch der Glaube ohne Werke tot.

immer noch welche die predigen, dass wir unseren Dienst nicht tun sollen.

Nicht mit Jesus regieren. Keinen Frieden stiften. Oder dienen.

Und genau da liegt die Gefahr von uns Christen.

Wir lehren ganz einfach an der Bibel vorbei!

Findet Ihr nicht?

Über H.K.Dornbusch, Leiter von Jump Jesus BYZANZ

.) ist Obmann der Christlich-Liberalen. der Jump Jesus BYZANZ Evangelisationsbewegung in Bulgarien .) Herausgeber des Liberalen Boten und der Jump Jesus BYZANZ
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.