Islamisierung tötet?

Grundsätzlich eine durchaus gewagte Ansicht, liebe Freunde, welche uns da  Martin Sellner von der Identitären Bewegung präsentiert. So wie ich heute erfahren habe, führte sie auch zu zahlreichen Hausdurchsuchungen.

Denn: Auch wenn es in den letzten Jahren immer wieder Anschläge im Zeichen des „Islamischen Staates“, also einer Bewegung gegeben hat, wir denken an Paris, Brüssel und Berlin, einer Organisation, welche sich auf den Islam bezieht, so muss man doch zugeben, dass die offizielle Vertretung des Islams, die IGGiÖ, die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich, diese radikale Gangart der Islamisten in vollem Umfang ablehnt.

Ja regelmäßig darüber berichtet, wo wieder einmal auf der Welt im Zeichen des Islams ein Anschlag verübt wurde.

IGGiÖ berichtet über Anschläge

Stellungnahmen herausgibt, um sich von diesen Anschlägen zu distanzieren.

Anschläge, die dann allerdings zweifelsfrei oftmals mit zahlreichen Toten über die Bühne gehen.

Gerade aber, weil die IGGiÖ diese Anschläge ablehnt, deshalb hat sich der „Islamische Staat“ inzwischen dazu entschlossen, nicht nur gegen Christen und die Bevölkerung der verschiedenen Staaten vorzugehen, sondern sogar die Imame der IGGiÖ hier in Österreich mit dem Tod zu bedrohen.

KURIER: Der IS ruft zu Mord an Österreichern auf

Die Frage also über die man zuerst einmal entscheiden müsste, um die Frage „Islamisierung tötet?“ zu entscheiden, wäre, ob man die Terrororganisation „Islamischer Staat“ als muslime Strömung betrachtet oder nicht?

Aber es gibt auch einen weiteren Blickpunkt zu „Islamisierung tötet?“.

Ereignisse in den Staaten, in denen der Islam Staatsreligion geworden ist.

Immer wieder passiert es dort nämlich, dass Christen zu Tode verurteilt werden.

Zu Tode verurteilt werden, weil sie eben keine Moslems sind! Sondern Christen.

.) Unzensuriert: Pastor wegen seines Glaubens vor Hinrichtung
.) Focus: Todesurteil wegen Konversion: Pastor droht Hinrichtung im Iran
.) Spiegel: UNO berichtet: IS tötet gezielt Kinder

Und wenn man dies mit in Betracht zieht, so könnte man tatsächlich fast meinen:

Islamisierung von ganzen Staaten tötet!

Denn darüber berichten dann zahlreiche christliche Organisationen, die nicht rechtsextrem sind!

.) Open doors: 3 Christen zum Tod verurteilt
.) Evangelisch.de: Christ in Pakistan wegen angeblicher Plasphemie zum Tode verurteilt
.) Domradio.de: Berufungsverfahren für zum Tode verurteilte Christin in Pakistan

Sondern christliche Glaubensgemeinschaften!

Die zugegebener Massen auch tendenziös sein könnten!

Ob Islamisierung also tötet oder nicht?

Entscheiden Sie selbst?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Obdachlosen in der Politik, Österreichs christlich-liberaler Satire-Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.