Vollbeschäftigung in Österreich

Sicher bin ich mir nicht, liebe Freunde und da muss ich einem Kritiker meines Artikels des gestrigen Tages durchaus Recht geben!

Einem Kritiker, der die Meinung vertrat, er habe noch selten so etwas Dummes gelesen, als das die SPÖ Menschen absichtlich in Armut manövriert.

Nein, ich weiss es nicht:

Absicht oder Unfähigkeit?

Sicher ist nur, dass seit den Tagen Bruno Kreiskys die Arbeitslosigkeit permanent anstieg. Die Staatsverschuldung explodierte. Die Klein- und Mittelunternehmer, letztlich auch die Konzerne immer häufiger in die Pleite schlitterten.

Und sollte es keine Absicht gewesen sein, so möchte ich mich für die Behauptung vielmals entschuldigen! 

Ich habe es nur positiv gemeint!

Sicher ist, dass seit den Tagen Bruno Kreisky, der sich selbst als Legitimist bezeichnete, sie wissen schon der Sonnenkönig, die Staatsschulden von 30 Mrd. Schilling auf 946,8 Milliarden EURO kletterten.

Und das es zur Zeit Bruno Kreiskys keinen einzigen Arbeitslosen gab.

Als türkis-blau nunmehr die Regierung übernahm waren es dann aber 458.000.

Ebenso sicher ist bei einem korrekten Zahlenvergleich, dass man Bruno Kreisky für diese Situation in keinster Weise verantwortlich machen kann.

Genauso wenig wie die 5 am gestrigen Tag freigesprochenen Hypo-Bank Manager.

So das sich der Hypo-Bank Skandal langsam eher in Richtung Rufmord-Skandal weiterentwickelt.

Sicher ist, dass die SPÖ nach Bruno Kreisky ein intaktes Österreich übernahm.

Und es inzwischen an den Staatsbankrott geführt hat!

Und das nun und das wundert mich sehr, kaum hat türkis-blau das Land übernommen, die Arbeitlosenzahlen und Firmenkonkurse sinken und man erstmalig wieder von einem Nulldefizit, also vom Abbau der Staatsschulden, spricht.

Und wenn ein plötzlicher Windrichtungswechsel so etwas bewirkt, dann frage ich mich:

WARUM?

Warum war dies eigentlich bisher nicht möglich?

Und dann muss ich meinem Kritiker von gestern Recht geben:

Ob es sich nunmehr um Absicht oder um Unfähigkeit gehandelt hat?

Ich weiss es nicht!

Wissen Sie es?

 

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Obdachlosen in der Politik, Österreichs christlich-liberaler Satire-Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.