Sind die GRUENEN Zeiten vorbei?

Auch wenn es den GRUENEN in Niederösterreich gelungen ist, liebe Freunde, trotz Verluste weiter im Landtag zu verbleiben, so stellt sich die Frage:

Sind die GRUENEN Zeiten vorbei?

Oder anders gefragt, wo verbleiben die GRUENEN noch im Landtag? Bleibt irgendwo noch eine GRUENE Koalition? Oder wandern die GRUENEN geschlossen in die Opposition?

GRUENE TIROL

Denn auch wenn in Tirol, wo derzeit noch die GRUENEN in der Koalition der Landesregierung sitzen die Landesobfrau Ingrid Felipe noch Zweckoptimismus verstreut und meint:

Wenn wir nicht zumindest 10 Prozent der Wählerstimmen erhalten, werden wir in die Opposition gehen.

so stellt sich glaube ich doch mehr die Frage:

Können die GRUENEN in der Landesregierung verbleiben?

Oder:

Hat Günther Platter von der Liste Sebastian Kurz überhaupt noch Interesse daran, die Koalition in gleicher Weise fortzusetzen?

bzw.

Wie steht eigentlich die Bundesleitung der Liste Sebastian Kurz dazu?

GRUENE WIEN

Und auch in Wien hat der neue SPÖ Landesobmann Michael Ludwig bereits darauf hingewiesen, dass er mit den GRUENEN Projekten in Wien in keinster Weise einverstanden ist.

KRONE: Neue Zeiten in Wien: Rot-grünes Kuscheln vorbei

So das man sich jetzt schon fragt:

Wie lange ist die Wiener Koalition zwischen rot-grün noch zu halten?

bzw.

Wird eine der ersten Entscheidungen von ihm vielleicht eine Neuwahl im Jahr 2018 oder 2019?

Was dann wohl bedeuten würde, dass auch in Wien die GRUENEN nicht wirklich gut abschneiden.

Und das nicht nur, weil die Menschen in Wien auf die verkehrsberühigenden Massnahmen wie die Maria Hilferstrasse, die Zone 30 km/h und die Parkpickerl einer Maria Vassilakou wirklich nicht besonders gut zu sprechen sind. Außerdem ist der Pflasterbelag der Wiener Mahü bereits ein Fall für den Rechnungshof.

Nein.

Sondern auch, weil bereits die letzte Landtagswahl in Wien eher Zuwanderer kritisch ausgefallen war.

Oder sagen wir es ehrlich: Einen Erdrutschsieg der FPÖ mit sich brachte.

Und das war noch vor der Flüchtlingskrise.

Und auch Peter Pilz, der rechte Flügel der GRUENEN, hat ja bereits angekündigt, in Wien wieder mit antreten zu wollen.

Wien, das ihm und seiner Liste den Einzug ins Parlament gesichert hatte.

GRUENE GESAMT

So das man sich nicht nur fragen sollte:

Welche GRUENEN Koalitionen sind überhaupt noch zu retten?

Sondern vielmehr:

Sind die GRUENEN Zeiten überhaupt vorbei?

Was meinen Sie?

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Obdachlosen in der Politik, Österreichs christlich-liberaler Satire-Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.