HEUTE, 12 Uhr: Marsch für Jesus, Am Neuen Platz in Klagenfurt

Eigentlich hätte ich ja auch am heutigen Tag wieder einmal viel zu berichten. Heute entscheidet die EU-Kommission ob nun die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) nach Wien kommt und wer denn nach Ausscheiden Grossbritanniens durch  den BREXIT die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) erhält. Wie also die EU weiter agiert.

Regt man sich in der KRONEN Zeitung darüber auf, dass die Nordkoreaner Pässe aus Österreich haben.

KRONE: Nordkoreaner haben Pässe aus Österreich

Was natürlich wieder einmal ein besonders gutes Bild auf die sowieso nicht vorhandene Neuträlität Österreichs wirft.

Denn: Auch wenn Nordkorea sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollkommen von der Weltöffentlichkeit abgenabelt hatte, mit Südkorea lagen sie bestimmt im Streit.

Und man bekommt erklärt, dass sich die Spitzenkandidaten der Nationalratswahl schon knapp vor dem Burn-Out befinden.

KRONE: Die Spitzenkandidaten auf dem Weg ins Burn-out

Gott sei Dank, dass ich hierfür eine Lösung kenne!

Denn: All das erscheint mir am heutigen Tag nicht so wesentlich!

Denn: Heute ist Marsch für Jesus in Klagenfurt (12 Uhr Start am Neuen Platz) und manchmal, so finde ich, sollte man sich auch mitten im Wahlkampf Zeit für seinen Glauben nehmen.

Ja, Heute fängt um 12 Uhr Mittags am Neuen Platz in Klagenfurt der Marsch für Jesus 2017 an.

Seid Ihr mit dabei?

Marsch für Jesus 2017: Klagenfurt

Und wer mehr Jesus in der Politik haben will:

OBDACHLOSE IN DER POLITIK (ODP) am 15.10. in Wien.

Amtlicher Stimmzettel Wien, Nationalratswahl 2017

Über Hans-Georg Peitl, Präsident

.) Präsident des Ordo templis liberalis - Die Templer - Humanistische Union Liberaler Entwicklung .) Obmann der Obdachlosen in der Politik, Österreichs christlich-liberaler Satire-Volkspartei .)Herausgeber des Liberalen Boten
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.