Donnerstag, 1.Juni, 15 Uhr, Maria Hilferstrasse/Neubaugasse: Atomkraft? Nein, Danke! – Friedensdemo

Wie wichtig doch eine Friedensdemo und eine Demo gegen die Atomkraft ist, nicht nur in Form von Atombomben und Atomraketen, so wie derzeit die Nordkoreaner basteln, sondern auch in Form von möglichen schmutzigen Bomben, hat uns erst gestern wieder der Raketentest der Nordkoreaner gezeigt. Raketentests, die offensichtlich eine neue Atommacht schaffen sollen. Und das dies ein internationales Streitthema ist, hat sofort hierauf Japan gezeigt, welches Nordkorea hierauf, sollten weiter Raketen getestet werden, Krieg androht.

Einen Krieg, den heute zu Tage aus Gründen der möglichen Verstrahlung unserer Erde niemand mehr gewinnen kann. Einen Krieg, der es möglich machen könnte, dass auf unserer Erde keine Menschen mehr leben können. Und einen Krieg, der in der Bibel mit „das die Sterne auf die Erde fallen“ beschrieben wird.

Wie heisst es so schön in der Bibel:

Mt 5,9
Selig sind die Friedenstifter, denn sie werden Kinder Gottes heissen.

Und weil wir uns gerne hierzu zählen wollen, so haben wir uns entschlossen am Donnerstag um 15 Uhr auf die Gefahr durch die Atomstrahlung wieder einmal hinzuweisen.

Zu meinen:

Atomkraft? Nein, danke!

Seid Ihr mit dabei?

Über H.K.Dornbusch, Leiter von Jump Jesus BYZANZ

.) ist Obmann der Christlich-Liberalen. der Jump Jesus BYZANZ Evangelisationsbewegung in Bulgarien .) Herausgeber des Liberalen Boten und der Jump Jesus BYZANZ
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.