Mehrfachimpfungen sind hoch gefährlich

Auch wenn man uns erklären will, das Mehrfachimpfungen nicht gefährlicher sind als Andere: Eines ist sicher. Sie sind ein Eingriff in die persönliche Freiheit des Menschen. Genau diesen Zwang, halten wir für hochgefährlich.

Die Presse: Volksanwaltschaft fordert Impflicht für Kinder

Ein Blick auf die amerikanische Datenbank aller gemeldeten Impfschäden zeigt, daß Mehrfachimpfungen alles andere als sicher sind……..

Man glaubt es kaum:
Impfstoffhersteller müssen geschützt werden – vor den Klagen der Eltern impfgeschädigter Kinder

Nachdem mehrere Milliarden an Entschädigungen bezahlt wurden, musste man die Hersteller schützen und es kam 1986 zu einer Verordnung NCVIA (National Childhood Vaccine Injury Act), bei der die Hersteller nur dann verklagt werden können, wenn der neu, durch Impf-Steuergelder geschaffene Fonds, rasch u. unbürokratisch ein monitäres Trostpflaster vergütet.

Somit sind die Hersteller von jeder Verantwortung befreit, und sind daher gar nicht motiviert bessere und schadfreie Impfstoffe herzustellen.

Impfschäden werden in einer Datenbank VAERS registriert.

Und hier findet man:

.) Mehr als 500 000 gemeldete Impfschäden
.) Schwere Darmerkrankung nach Rotavirus Impfung
.) Schwere Nervenschäden nach Grippe Impfung
.) Schwere Impfschäden nach MMR Impfung (Fachjounal Clinical Infectious Deseases 2015)

Dr.Mark Geier Forscher NIH (National Institues of Health)

Geimpfte leiden häufiger an Arthritis u. Haarausfall

Mehrfachimpfungen sind gefährlicher als einfache Impfungen (Die Sicherheit u. Verträglichkeit der kombinierten Gabe dieser Impfungen wurde nie in Studien untersucht)
Also unsere Kinder=Versuchsobjekte!!!

70% der Medienwerbeeinnahmen stammen aus dem Reihen der Pharmaindustrie!

Statistiken zeigen: Kindersterblichkeit und Zahl der Impfungen steigen gemeinsam!!

Amerikanische Kinder im 1. Lebensjahr 26 Impfungen Kindersterblichkeit 6 auf 1000
Schweden u. Japan im 1. Lebensjahr 12 Imfpungen Kindersterblichkeit 2,5 auf 1000
Deutschland im 1. Lebensjahr 18 Impfungen Kindersterblichkeit 4 auf 1000

Wenn man dann schaut, was sich in Impfstoffen findet>>>

…Dass vielen Menschen nicht bewusst ist, dass Impfstoffe gentechnisch veränderte Zellen, starke Nervengifte und Allergene wie Quecksilber und Aluminium, Zellen von abgetriebenen Föten, krebserregendes Formaldehyd und vieles andere enthalten.

Da Impfstoffe auf lebenden Zellkulturen (Hühnereiern, Affennieren, menschlichen Krebszellen etc.) gezüchtet werden, kommen diese Zellen trotz sorgfältiger Reinigung im Impfstoff ebenfalls vor.

Spezifische Viren, die man normalerweise nur in Hühnern oder Affen findet, können durch Impfstoffe auch in den menschlichen Körper gelangen. (Auch Viren, die man heute vielleicht noch nicht kennt und daher nicht nachweisen kann!)

und Erklärung von Begriffen aus dem Beipacktext:
http://www.impffrei.at/interessante-fakten/inhalts

Weiters werden den Impfstoffen
.) Antibiotika, Nanopartikel als Wirkverstärker, artfremdes Eiweiß, u.a. auch Ethanol beigement >>>ein reiner Giftcoctail für die kleinen Würmchen im 1.LJ.
w.z.B.
.) Fremdeiweiß kann bis zu schweren allerg. Schock führen
.) Ethanol kann bis zur Atemlähmung führen
.) Nanopartikel zu Nerven u. Gehirnschäden, bis Lähmungen
.) Antibiotika werden beigemengt um schädliche Keime im Impfstoff zu verhindern, diese führen aber auch zu einer
Verzögerung des Auftretens von Impfschäden.

Somit werden Schäden, dann nicht mehr mit der Impfung im kausalen Zusammenhang gebracht.

rekombinante Hefezellen – gentschn. verändere Hefezellen

Humane diploide Lungenfibroplasen – Herkunft abgetriebene Föten
Aluminiumhydroxyd – fördern Alzheimer, Krebs u. Autoimmunerkrankungen
Vero-Zellen sind Zellen aus Nieren von Affen
Formaldehyd – krebserregend
usw!!!

Ohne Werbung zu machen, sind immer mehr Ärzte impf-kritisch ei1ngestellt. Oft werden auch Ärzte erst munter, wenn ihnen der eine oder andere Impfschaden unterkommt.
Ist Impfen doch ein luktratives Geschäft? Mur für wen?für die Wirtschaft ?
und was zählt der Mensch? wie schaut es mit unseren Kindern aus?

Eure

Riki

Über H.K.Dornbusch, Leiter von Jump Jesus BYZANZ

.) ist Obmann der Christlich-Liberalen. der Jump Jesus BYZANZ Evangelisationsbewegung in Bulgarien .) Herausgeber des Liberalen Boten und der Jump Jesus BYZANZ
Dieser Beitrag wurde unter Begrüssung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mehrfachimpfungen sind hoch gefährlich

  1. Sabine Bätz schreibt:

    Impfen ist insgesamt gefährlich – bitte die Links komplett lesen ……..https://www.zentrum-der-gesundheit.de/impfen-ia.html………………….http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/ethan-a-huff/zehn-gruende-warum-sie-ihre-kinder-nicht-impfen-lassen-sollten.html
    ……………..https://www.impfen-nein-danke.de/krankheiten-von-a-z/masern/
    Wacht endlich auf und erkennt, dass die Pharmaindustrie nur Interesse an noch höherem Gewinn und am Gewinn der Folgekosten für die desolate Gesundheit nach Impfungen hat – aber – sie hat keinerlei Interesse an der Gesundheit unserer Kinder.

Kommentare sind geschlossen.